Einladung zum Informationsabend

Quo Vadis, Stadtrat? 

Am 6. November soll der Stadtrat eine Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme über die Brubacher Flur beschließen. Dies würde die Stadt Trier verpflichten, zügig mehr als 320.000 m2 Baufläche zu erwerben, obwohl der entsprechende Flächennutzungsplan noch nicht einmal von der Aufsichtsbehörde genehmigt wurde und erst recht noch kein Bebauungsplan für diese Fläche vorliegt. 
Kosten von rund 17 Millionen Euro sind mit diesem Erwerb verbunden!
Viele rechtliche Voraussetzungen sind hierfür nicht erfüllt; insbes. fehlt bei rückläufigen Bevölkerungsprognosen jeder Erforderlichkeit für eine solche Eilmaßnahme.
Die Verkehrsprobleme sind weiterhin nicht gelöst.
Die Maßnahme hätte insbesondere eine enteignungsrechtliche Vorwirkung, die bei Brubach keineswegs gerechtfertigt wäre!
Wir nennen das den Versuch, wider besseres Wissen Fakten zu schaffen - ohne Rücksicht auf Verluste, unter Umgehung des vorgeschriebenen Bauplanungsrechts. 
Mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit hat dieses Vorgehen wenig zu tun!

TV vom 27.09.18

Kontakt

 Knut Hauschildt  Bonhoeffer Str. 16 54296 Trier
email:

Rettet-Brubach-Trier@web.de

jetzt Spenden !

 

Gerne nehmen wir auch zu jeder Zeit Spenden entgegen

(gegen Spendenbescheinigung)

Konto: Sparkasse Trier

IBAN: DE91 5855 0130 0001 0917 35